Villa Wildsee- Reihe

Sonntag, 22. Januar 2012

Passen zu dem Interview mit Martina Sahler, möchte ich auch gleich die ganze Villa Wildsee- Reihe vorstellen! Da es sich hier um mehrere Bände handelt, werde ich die Bücher kurz einzeln vorstellen.
Ich finde dir Reihe besser als manch andere mehrbändige Bücher. Da das ein Jugendhotel ist, kommen jedes Band neue Charaktere dazu, dadurch wird es nicht langweilig, weil man immer auf dem gleichen Thema rumkaut. Die Bücher ziehen sich nicht in die Länge, so wie es bei anderen Bänden der Fall ist. Die Handlungen sind nach jedem Buch abgeschlossen und werden kurz wiederholt, damit man weiß, was in den Bänden davor vorkam. :)

Inhalt:
Franzosen Küssen besser (Band 1)
Die Villa Wildsee ist echt ein Hotel zum Knutschen! Und Lilly würde es ja auch gefallen, mit Papa Frank, Opa Hinnerk und dem Zwergpony Elvis den Laden zu schmeißen. Aber leider gehört auch Angela, die neue Freundin ihres Vaters, zum Team. Und – was Lilly noch viel nerviger findet – ihre beiden Söhne: Ludger, der Esoterik-Freak, und Valentin, der Computer-Nerd.
Zum Glück gibt es da noch Philipp, der morgens immer die Brötchen liefert, und Lillys Freundinnen Vanessa und Wiebke. Und als endlich die ersten Gäste eintreffen, ist nur noch eine Frage wichtig: Welche von den dreien wird wohl zuerst einen echten Franzosen küssen?



Ein Engländer zum Küssen (Band 2)
In der Villa Wildsee geht es hoch her. Ein Kinderzirkus, eine Gruppe Nachwuchsmodels und eine ganze Schulklasse aus England bevölkern das Jugendhotel. Jede Menge Gelegenheit für Lilly und ihre Freundinnen, endlich Nasi Goreng – den Azubi aus der Hotelküche – an die Frau zu bringen!
Doch dann gerät Lilly selbst ins Liebeskarussell: David aus Portsmouth hat sich total in sie verknallt, und auch Lilly könnte in seinen veilchenblauen Augen eintauchen wie im Wildsee. Aber da ist doch eigentlich Philipp … Wird Lilly endlich ihren ersten richtigen Kuss bekommen- und von wem?





Der Küssende Holländer (Band 3)
Endlich kommt wieder Leben in die Villa Wildsee, das Hotel zum Knutschen: Lauter knackige Jungs sind zum Schwimmtraining am Wildsee angetreten und im Partykeller laufen die Computerdrähte bei einer großen LAN-Party heiß.Lilly, Wiebke und Vanessa sind hin und weg von dem Trubel, den der Dreh eines Werbespots mit sich bringt. Zwar zicken die Mitglieder des Filmteams ganz schön rum, vor allem Hauptdarstellerin Yona, doch Vanessa hat es sich in den Kopf gesetzt, eine Rolle in dem Käsespot zu ergattern. Nicht zuletzt, weil sie unbedingt weitere Knutscherfahrung sammeln will – am liebsten mit Sascha, dem holländischen Käseprinzen ...



Italiener sind zum küssen da (Band 4)

Das gibt es ja wohl nicht! Nur, weil zwei Leute im selben Alter sind, heißt das doch nicht automatisch, dass sie sich auch gut verstehen, meint Lilly. Leider sehen das ihr Papa und seine Lebensgefährtin Angela anders und verdonnern sie kurzerhand dazu, sich um Chiara zu kümmern – Angelas Nichte aus Italien.
Diese Chiara ist eine echte Zicke und macht Lilly, Wiebke und Vanessa das Leben ganz schön schwer. Nur die Jungs in der Villa Wildsee sind völlig begeistert von ihr. Und als Chiara Vanessa ihren Schwarm Jamie ausspannt, spitzt sich die Lage zu. Jetzt ist Schluss mit Küssen!




Schwedenküsse sind die besten (Band 5)
Lilly kann es nicht fassen. Es ist ja schön und gut, dass Vanessa es so ernst nimmt mit dem E-Mail-Kontakt zu der schwedischen Schulklasse, die demnächst die Villa Wildsee besucht. Aber muss sie ihren Mail-Partner denn gleich fragen, ob schwedische Jungs gern küssen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten