Mein neuster Neuzugang:

Montag, 21. Oktober 2013

Ja, es gibt wieder ein neues Buch auf meinem SuB (ich weiß, ich bin ein Suchti), aber die Geschichte wie ich ans Buch kam ist voll nachzuvollziehen.

Es war einmal ein kleines Mädchen, das in einer grooooßen Stadt und da gab es einen seeeehr großen und bösen Buchladen, der jeden dazu verführte, sich ein Buch zu kaufen. Das naive kleine Mädchen, dachte sie könnte wiederstehen und ging in die so große Buchhandlung. Sie lief zuerst durch die deutschen Jugendbücher, sagte welches sie gelesen habe und welches sie haben wollte, wiederstand aber den Drang, ein Buch zu kaufen. Guten Gewissens ging sie dann in die obere Etage, wo die Bücher auf Englisch lagen und zuerst stöberte sie noch, fand aber kein Buch, dass ihr 100% zusagte, aber dann sah sie es, das eine Buch, ohne dass sie nicht gehen wollte: The fault in our Stars. Das Mädchen schwankte noch, dachte sie könnte nein sagen. Ach, wie dumm war dieses Mädchen nur? Sie hatte kein Geld mehr mit, dachte sie müsse ohne gehen, fand aber dann die magische Geldkarte. Das Mädchen hüpfte innerlich vor Freude, packte das Buch und spazierte zur Bezahlstation. Als das Buch dann im Besitz des Mädchens war, lief sie freudig raus und stellte erst draußen fest, dass ihre Mutter es nicht so toll fände, ein weiteres Buch im überfüllten Zimmer ihrer Tochter zu finden, also beschloss das schlaue Mädchen, es geheim zu halten und so endete die Geschichte, wie das Mädchen an ihr neues Buch kam.

Aber jetzt damit ihr euch ein Bild von dem Buch machen könnt, ist hier ein Bild vom Buch. :D (Super toller Wortwitz, oder?)





Darum geht's:

 The Fault in Our Stars is a love story, one of the most genuine and moving ones in recent American fiction, but it’s also an existential tragedy of tremendous intelligence and courage and sadness.” —Lev Grossman, TIME Magazine

Despite the tumor-shrinking medical miracle that has bought her a few years, Hazel has never been anything but terminal, her final chapter inscribed upon diagnosis. But when a gorgeous plot twist named Augustus Waters suddenly appears at Cancer Kid Support Group, Hazel’s story is about to be completely rewritten.

Insightful, bold, irreverent, and raw, The Fault in Our Stars is award-winning-author John Green’s most ambitious and heartbreaking work yet, brilliantly exploring the funny, thrilling, and tragic business of being alive and in love.

Kommentare:

  1. Hallo Jessi,

    ja super Wortwitz ^^. Ich kann ein Geheimnis für mich behalten, ich werde dich bestimmt nicht verpetzen so ganz unter Suchtis =). Bin auf dein Meinung gespannt. Lass es nicht wo lange rumsubben.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      Danke :) Ich habe mich dafür enschieden, das Buch jtz zu lesen, damit ich nicht aus der Übung komme um mich perfekt auf England vorzubereiten (hust, hust, oder ich möchte es einfach lesen)

      Liebe Grüße,
      Jessi

      Löschen
  2. Hey du, ich habe dir vor ein paar Tagen eine Mail geschickt, weil du Vertreter für Cole aus Ewiglich bist. :) Bitte gib mir doch eine Rückmeldung ob du ihn annehmen willst, damit ich einen Post über die Vertreter schreiben kann. :)))))

    AntwortenLöschen