Bevor ist sterbe/ Now is good

Donnerstag, 1. August 2013

Mein erster Beitrag zur Buchverfilmungschallenge:


Bevor ich sterbe (Buch)                                     vs.                            Now is good (Film)

Inhalt


Ihr bleibt keine Zeit , aber die Liebe

Die Ärzte machen der 16-jährigen Tessa wenig Hoffnung. Ihr Kampf gegen die Leukämie scheint nach vier Jahren verloren. Doch Tessa will nicht einfach verschwinden, sie will leben – wenigstens in der Zeit, die ihr noch bleibt. Auf die Wand in ihrem Zimmer schreibt sie, was sie noch tun will, bevor sie stirbt: einen Tag nur ja sagen, Drogen nehmen, einen Tag lang berühmt sein, etwas Verbotenes tun, einmal Sex haben. Als Adam auftaucht, ist Sex plötzlich mehr als ein Punkt auf ihrer Liste. Doch darf man lieben, wenn man stirbt?

Tessa erzählt die Geschichte ihres Todes – mit unglaublicher Courage, Ehrlichkeit und voller Hoffnung. Ihr glauben wir, dass Liebe selbst das Sterben verändert.

Eine einzigartige Geschichte über den Tod und die Liebe - ungeschminkt und voller Hoffnung.

Der Vergleich


Im Buch geht es hauptsächlich um Sex, im Film wird das zurück gestellt und es geht mehr um die Liebe zwischen Tessa und Adam. Am Anfang sind Film- und Buch-Tessa scheiße, sie sind undankbar und was sonst noch alles, aber es ändert sich klar, durch Adam.
Natürlich wurden Dinge verändert, aber ich kann nicht sagen, dass es gleich schlechter war.
Der Film-Bruder wurde leider ein bisschen vergessen und sein großer Auftritt mit dem Tag mit Tessa wird dann recht kur gehalten. Sie geht auch nicht in den Fluss sondern einfach in einen Flugkanal und es passiert auch kein Zwischenfall. Im Buch hält Tessa die Liste geheim und erzählt nicht im Radio davon, zumindest glaube ich das. Die Liebesgeschichte ist in im Fil sowie Buch gut.

Fazit


Ich weiß gar nicht was besser war, aber ich glaube sogar, dass der Film besser war, die Emotionen kamen besser rüber und ich (die selbst bei Titanic nicht weint) hat rotz und Wasser geheult! Als große "Das-Buch-ist-besser"-Mädchen muss ich einfach sagen, dass der Film mich mehr überzeugt hat!


Originaltitel: Before I die
 
Autor/in: Jenny Downham

Erschienen: 22. September 2008
 
Format: Taschenbuch
 
Seitenzahl: 320 Seiten
 
ISBN: 9783442471065

Preis: € 8,95

Verlag: Goldmann




Filmbilder



 Erschienen: 19. September 2012 (UK)

Director: Ol Parker

Writer: Jenny Downham (Buch) , Ol Parker

Schauspieler: Dakota Fanning, Jeremy Irvine, und viele mehr
































Trailer














Kommentare:

  1. ich habe das buch gelesen! :) eine echt traurige geschichte.. durch dich wurde ich auf den film aufmerksam, dankeschön!:)

    http://classyfashionblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kam auch durch zufall drauf, der Film heißt auch ganz anders als das Buch und irgendwie war der auch nicht im Kino, aber ich bin froh ihn gesehen zu haben! :)

      Löschen
  2. Klingt ja nach einer richtig traurigen, berührenden Geschichte. Hatte von Buch und Film vorher noch nichts gehört. Werd ich bestimmt mal gucken, wenn mir der Film unterkommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe von dem Film auch nichts gehört, hab ihn dann im Internet geguckt :)

      Löschen
  3. Ich fand das Buch so sch***, dass ich es zermetzelt habe und damit mein Bücherregal tapeziert habe xD Ich hab echt noch nie so ein schlechtes Krebsbuch gelesen :) Den Film muss ich mir glaube ich auch nicht anschauen^^
    LG Anna

    AntwortenLöschen